bedeckt München 13°

Best of - Was Sie womöglich verpasst haben

Digitalisierung in der Medizin
Digitalisierung in der Medizin
Kliniken der Zukunft Text: Michaela Schwinn, Illustrationen: Sead Muijc
Operationsroboter, elektronische Armbänder und Behandlungen mit Virtual-Reality-Brille: Das Gesundheitswesen wird digitalisiert. Ein Überblick über die neuen medizinischen Helfer.
200 Jahre städtische Friedhöfe
200 Jahre städtische Friedhöfe
Weltentrückt im Diesseits Von Wolfgang Görl
In München gibt es 260 000 Grabstätten. Als kulturelle Orte sind die Friedhöfe kaum weniger bedeutsam als Schlösser und Museen. Ein Rundgang.
Heimwerker-Boom
Heimwerker-Boom
Ich baue, also bin ich Von Jan Heidtmann
Die Deutschen hämmern, bohren und dübeln wie die Weltmeister und an Ostern beginnt die Hauptsaison. Was treibt die Menschen dazu, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen?
SZ-Streitbot
SZ-Streitbot
Endlich richtig widersprechen Von SZ-Autoren
Mit Rechten reden? Geht. Mit Sexisten auch - wenn Sie ein paar Dinge beachten. Trainieren Sie mit dem interaktiven Streitbot der SZ.
Tschernobyl-Tourismus
Tschernobyl-Tourismus
Schön hier Text und Fotos von Martin Wittmann
Wer einen Tag Tschernobyl bucht, zahlt 80 Euro. Dafür gibt es ein bisschen Strahlung und Grusel. Und wer mag, darf die Realität so hindrapieren, dass alles fürs Foto passt.
Brand in Notre-Dame
Brand in Notre-Dame
In Flammen Von Leila Al-Serori, Daniel Hofer, Manuel Kostrzynski und Vivien Timmler
Für die Pariser ist die Kathedrale Notre-Dame das Herz ihrer Stadt - das lichterloh in Flammen aufging. Die Unglücksnacht in einer multimedialen Erzählung.
Zirkus Knie
Zirkus Knie
Manege frei für eine heile Welt Von Martin Zips
Einst war der Zirkus ein Ort der Freiheit und Exotik. Was bleibt davon in einer Zeit, in der überall Zirkus ist? Ein Besuch beim "Schweizer National-Circus Knie", der seit 100 Jahren durchs Land tourt.
Sport-Idole von Messi bis Federer
Sport-Idole von Messi bis Federer
Wie die Helden strahlen Von SZ-Autoren
Die ganz Großen, die jeder kennt? Gibt's doch im Sport längst im Überfluss. Aber warum rühren manche immer wieder ihr Publikum? Eine Spurensuche von Nowitzki bis Tiger Woods.
Alte Gebäude in Bayern
Alte Gebäude in Bayern
Fenster in die Vergangenheit Von Benedikt Dietsch und Clara Lipkowski
Die Fraueninsel im Chiemsee ist seit dem frühen Mittelalter ein Schauplatz bayerischer Geschichte. Und im Gasthof "Zum Riesen" in Miltenberg kehrten jahrhundertelang die Reichen ein - was einigen Wirtsleuten zum Verhängnis wurde. Eine Reise zu zwei der ältesten Gebäude Bayerns.
Esoterik im Allgäu
Esoterik im Allgäu
Glücksmacherei Von Lea Hampel
Das Allgäu ist Deutschlands Hochburg fürs Spirituelle: Nirgendwo sonst tummeln sich so viele Schamanen, Yogis und Heiler. Die Grenze zwischen Gutgemeintem und Geschäftemacherei ist fließend.
U-Bahnhöfe
U-Bahnhöfe
Denkmäler im Untergrund Von Sebastian Krass und Florian Peljak (Fotos)
Denkmalgeschützte U-Bahnhöfe gibt es in Deutschland bisher nur in Berlin. Jetzt sollen in München fünf Stationen aus den Siebzigern unter Schutz gestellt werden. Die MVG ist davon wenig begeistert.
Werkstatt Demokratie
Werkstatt Demokratie
Wenn die Grenze zur Last wird Von Oliver Das Gupta
Salzburg und das Berchtesgadener Land sind dank der EU symbiotisch verwachsen - doch die Grenzkontrollen zeigen, wie fragil die gemeinsame Heimat ist.
Game of Thrones
Game of Thrones
Sieben für den Thron
Game of Thrones startet in die letzte Staffel. Wer wird am Ende herrschen? Die prägendsten Akteure und ihre Charakterentwicklungen im Verlauf der Geschichte.
Yoga und Angst
Yoga und Angst
Der Guru Text: Julius Heinrichs und Ralf Wiegand, Illustration: Peter M. Hoffmann
Christine und Wilhelm B. werden brutal getötet. Das Ärztepaar aus München, aber auch der mutmaßliche Mörder gehörten zum Umfeld des charismatischen Yoga-Lehrers Heinz Grill.
Amphibien
Amphibien
Kröten im Liebesrausch Von Valérie Nowak
Der Weg zu ihren Laichgewässern ist gefährlich. Damit sie nicht unter die Räder geraten, tragen Helfer sie über die Straßen. Doch damit ist es noch nicht geschafft.
Mosambik nach dem Zyklon "Idai"
Mosambik nach dem Zyklon "Idai"
Eine Tragödie, die noch lange nicht zu Ende ist
Der Sturm brachte das Wasser und das Wasser die Katastrophe: "Idai" verursachte die größte Überschwemmung Afrikas seit 20 Jahren - Leidtragende sind vor allem Kinder.
Gesellschaft
Gesellschaft
Mein Deutschland
Jeder Schwarze auf deutschen Straßen ein Flüchtling? Stimmt natürlich nicht. Schwarze Menschen leben seit Jahrzehnten in diesem Land, sind hier geboren. Deutschland ist ihr Zuhause. Wie geht es ihnen?
Münchens Wirtschaft in Zahlen
Münchens Wirtschaft in Zahlen
Läuft bei dir Von Pia Ratzesberger
Es existiert kaum eine Statistik, in der München nicht ganz vorne mit dabei ist. Die Stadt sieht sich als moderner Wirtschaftsstandort, doch der Erfolg hat auch Nachteile.
Wilder Westen
Wilder Westen
Mythos Isar-Cowboys Von Wolfgang Görl und Alessandra Schellnegger (Fotos)
Die Pionierzeit in den USA weckte in München besonders viele Sehnsüchte. Ein Bildband zeigt, welch wunderbare Blüten das hervorbrachte.
US-Lebensmittelindustrie
US-Lebensmittelindustrie
Fast-Food-Firmen machen plötzlich auf gesund Von Claus Hulverscheidt
Lange glaubten Firmen wie McDonald's, Coca-Cola und Kraft Heinz, den Menschen alles verkaufen zu können, egal wie fett oder zuckrig. Doch die Zeiten sind vorbei.
Sachsen
Sachsen
Boubou-Business Von Rike Uhlenkamp
In Westafrika tragen viele Menschen lange Gewänder - sogenannten Boubous. Der edle Stoff kommt unter anderem aus Deutschland, genauer gesagt: aus Sachsen. Die Geschichte einer erstaunlichen Beziehung.
Hochhaus-Debatte
Hochhaus-Debatte
Häuser, die nicht nur an Wolken kratzen Von Bernhard Lohr
Weil Grund und Boden nicht nur in der Stadt immer knapper werden, gelten auch im Münchner Umland Hochhäuser als Option. Doch kann höher zu bauen die Lösung sein? Vielerorts regt sich Widerstand.
Verdingkinder
Verdingkinder
Verdingt und vergessen Von Corinna Guthknecht und Josef Wirnshofer
Über Wochen hat die SZ die Geschichte der Schweizer Verdingkinder recherchiert. Hier finden Sie alle Reportagen, Videos und Hintergründe zum Schicksal der ausgebeuteten Kinder.
Transsibirische Eisenbahn
Transsibirische Eisenbahn
Russischer Frühling Von Monika Maier-Albang
Eis auf dem Baikalsee, Arien im Schnee und Krautsuppe bei Altgläubigen: Unterwegs auf der Transsib durch ein kaltes Land, zu warmherzigen Menschen.
mehr anzeigen