Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 22°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Nigeria Schweigen über Gesundheitszustand

Bereits zum zweiten Mal seit seinem Amtsantritt fällt Präsident Muhammadu Buhari krankheitsbedingt aus. Nun kehrt der 74-Jährige zurück.

Niedersachsen Landtag in Hannover löst sich auf

Das Parlament macht den Weg für vorgezogene Neuwahlen frei. Nur eine Abgeordnete stimmt dagegen.

Alternative für Deutschland AfD will individuelles Asylrecht streichen

Die Spitzenkandidaten Weidel und Gauland legen ein Migrationspapier vor. Sie fordern, die deutsche Marine im Mittelmeer einzusetzen und Asylzentren in Nordafrika einzurichten. Von Jens Schneider, Berlin

Wahlkampf Minijobber im Kanzleramt

Die SPD kritisiert, dass Mitarbeiter der Regierungszentrale für den Wahlkampf der CDU eingespannt werden. Nun will sie das Vorgehen überprüfen lassen - ausgerechnet von CDU-Verantwortlichen. Von Cerstin Gammelin, Berlin

Rostock-Lichtenhagen Deutschland 1992, drei Tage im August

Unter dem Beifall der Anwohner belagerten Nenoazis vor 25 Jahren ein Ausländerheim. Die Flüchtlingszahlen galten als "unerträglich" - und lagen doch unter dem, was die CSU heute als Obergrenze fordert. Von Heribert Prantl

Kirchen Noch gut

Die meisten Kirchenangestellten sind zufrieden mit der Lage ihrer Gemeinde, blicken aber skeptisch in die Zukunft. Zwei von drei sehen die Christen auf dem Weg in die Minderheit. Von Matthias Drobinski

Profil Ada Colau

Oberbürgermeisterin der vom Terror gezeichneten Stadt Barcelona. Von Thomas Urban

Die Linke Streit über Braunkohle

Die Brandenburger Linke will die Klimaziele abschwächen, weil sich die Emissionen nicht wie geplant senken lassen. Die Bundespartei protestiert. Von Michael Bauchmüller und Constanze von Bullion, Berlin

Russland Weniger Freiheit

Die USA geben weniger Visa an Russen aus. Dabei wäre Putin anders eher in Schwierigkeiten zu bringen: Durch Aufhebung der Visapflicht! Von Julian Hans

Frankreich Hundert Tage Eitelkeit

Präsident Emmanuel Macron will Frankreichs Modernisierer sein. Doch kann er das, wenn er zugleich ein System und ein Rollenverständnis im Amt pflegt, das eher spätmonarchisch anmutet? Von Leo Klimm

Interpol Beihilfe zur Freiheitsberaubung?

Die Klage über den Missbrauch von Interpol durch Erdogan ist laut, richtig - und wohlfeil. Von Heribert Prantl

Türkei Fortgesetzte Zerrüttung

Der Beitrittsprozess Türkei mit der EU ist längst kollabiert. Warum ihm nicht auch amtlich den Tod bescheinigen? Von Daniel Brössler

Ausländerfeindlicher Pogrom 1992 Rostock-Lichtenhagen - Nun ist aber mal gar nicht gut

Warum es wichtig ist, an die Ausschreitungen von vor 25 Jahren zu erinnern - und zu widersprechen, wenn es nötig ist. Kommentar von Ulrike Nimz

Klimaschutz Hemd und Hose

Vier Braunkohle-Bundesländer wollen einfach so weitermachen wie bisher. Sie klammern sich an die Vergangenheit, während die Welt auf die Suche nach sauberen Alternativen geht - und das um so verzweifelter, je konkreter die Erderwärmung spürbar wird. Von Michael Bauchmüller

Interpol Diener vieler Herren

Die internationale Polizei-Behörde in Lyon jagt nicht, sie fahndet nicht. Vielmehr steht die Organisation fast allen Staaten der Erde als Informationsbörse zur Verfügung. Die Konsequenzen sind dennoch mitunter unangenehm. Von Ronen Steinke

Diplomatie USA stoppen Visa-Vergabe an Russen

Bis Ende des Monats stellen amerikanische Konsulate in Russland keine Papiere mehr aus, danach gelten neue Regeln. Die Regierung in Moskau übt scharfe Kritik an Washington. Von Julian Hans, Moskau

Computerspiele Die Zocker-Republik

Nur was für Jugendliche? Falsch! Fast jeder zweite Deutsche daddelt. Die Umsätze wachsen rapide, jetzt steigt sogar Aldi ins Geschäft ein. Und die Messe Gamescom wird überrannt. Von Matthias Huber, Köln

Bundestagswahl Welchen Einfluss Erdoğan auf das Wahlverhalten der Deutsch-Türken hat

Fast zwei Drittel der Deutschen mit türkischen Wurzeln haben die SPD in den Bundestag gewählt. Gleichzeitig bewundern viele den türkischen Staatspräsidenten. In einer Hinsicht könnte sich etwas ändern. Von Jan Bielicki

Rechtsprechung Blumen gegossen - Haus kaputt

Wer bei missglückter Nachbarschaftshilfe wirklich haftet. Von WOLFGANG JANISCH

Autobiografie Deutscher als jeder Deutsche

Mutter aus Schlesien, Vater aus Nigeria: Und der Sohn wird zum Wahrer deutschen Kulturerbes. Der Literaturkritiker Ijoma Mangold fragt sich in seiner Autobiografie: "War ich überassimiliert?" Von Kristina Maidt-Zinke

Videokolumne Summa summarum

Warum Luxus-Touristen allein Italiens Wirtschaft nicht retten werden.

US-Medien Breitbart ist das Portal der Frustrierten

Stephen Bannon ist zurück bei "Breitbart" und will für Präsident Trump "in den Krieg ziehen". Dabei hat die rechtspopulistische Website längst an Einfluss verloren. Von Jürgen Schmieder

Video
Anschlag in Barcelona Mutmaßlicher Barcelona-Attentäter gefasst

Video Younes Abouyaaqoub sei westlich von Barcelona, in Sant Sadurni de Noya, festgenommen worden. Die Polizei bestätigte die Festnahme zunächst nicht.

Energiegewinnung 427 Grad heißes Wasser

SZplus In Island wurde an einem Vulkan 4,7 Kilometer weit in die Tiefe gebohrt - dorthin, wo Stahl weich wird und Wasser einen bizarren Aggregatzustand einnimmt. Es könnte der Weg zu einer völlig neuen Energiequelle sein. Von Karl Urban

Video
Anschlag in Barcelona Polizei tötet Terror-Verdächtigen nahe Barcelona

Video Der mutmaßliche Attentäter von Barcelona ist tot. Die Polizei in Katalonien schoss den Verdächtigen Abouyaaquoub nieder. Seine Flucht endete wohl in einem Weinberg.

Job-Kolumne 2000 bis 3000 Euro netto für den Falafelstand-Besitzer

In den ersten drei Jahren hieß das für Wael: sieben Tage die Woche schuften. Die neue Folge der Job-Kolumne. Protokoll von Johann Voigt

Pleite von Air Berlin Bei der Pleite von Air Berlin blamiert sich die Bundesregierung

Sie zeigt einen erschreckenden Mangel an Fachwissen und greift in ein Insolvenzverfahren ein. Dabei lässt sie sich ausgerechnet von der Lufthansa vor den Karren spannen. Kommentar von Jens Flottau

Anschlag von Barcelona Mutmaßlicher Barcelona-Attentäter von Polizei erschossen

Es handelt sich um den gesuchten 22-jährigen Younes Abouyaaqoub. Er soll am Donnerstag das Tatfahrzeug in Barcelona auf der Flaniermeile Las Ramblas gesteuert haben.

Wahlkampf Hitlerbärtchen und Beschimpfungen: Wie Wahlplakate verunstaltet werden

An den Münchner Straßen gibt es auffällig viel zerstörte Politikwerbung. Die Rowdies schlagen bei CSU und SPD gleichermaßen zu. Von Dominik Hutter

Video
Rennsport Nico Rosberg schwärmt für Formel E

Video Das Weltmeister-Auto von Nico Rosberg ist nun im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum ausgestellt. Bei der Vorstellung zeigt sich Rosberg begeistert von der Formel E.

Möbel-Mahler-Nachfolge in Wolfratshausen XXXLutz plant immer noch

Die Eröffnung der neuen Möbelhäuser in Wolfratshausen sollte eigentlich diesen Sommer stattfinden, lässt aber auf sich warten. Einen neuen Termin gibt es nicht. Von Konstantin Kaip

Hauzenberg Wenn 20 Minuten Sturm einen Landkreis verwüsten

Das Unwetter hat rund um Passau Häuser abgedeckt, Ernten vernichtet und die Wälder dramatisch beschädigt. Nun kündigt die Staatsregierung Hilfe an. Von Andreas Glas und Christian Sebald, Hauzenberg

Ausflug auf Schienen Sonderzug nach Augsburg

Geretsried fährt wieder Bahn. Führungen in der Fuggerstadt.

Fake Travestie-Partei "Was zu Deutschland gehört, entscheiden keine verkappten Nazis."

Die fiktive Partei "Travestie für Deutschland" kämpf mit eigenen Wahlplakaten für LGBTQ-Rechte - und gegen die AfD.

Unwetter Glimpflich davongekommen

Roseninsel kann von Dienstag an wieder besichtigt werden Von Christian Deussing, Feldafing

Urteil Obdachloser klagt Recht auf Unterkunft ein

Der Mann lebt seit 14 Jahren in München, jetzt muss das Sozialreferat ihm helfen. Das Urteil könnte weitreichende Folgen für die Stadt haben. Von Thomas Anlauf