Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

4274
imago72940609h
Flüchtlingspolitik Die Mehrheit im Land muss jetzt ihre Stimme erheben

Die allermeisten Menschen in Deutschland wollen die freiheitliche Demokratie bewahren. Sie müssen lauter werden, damit deutlich wird: Es gab nie ein freieres, toleranteres, offeneres Deutschland als das von 2018. Gastbeitrag von Jagoda Marinić

2133
32997E003F98EE0C
Nachhaltigkeit Setzt! Endlich! Grenzen!

Die Erde steuert auf eine Klima- und Umweltkatastrophe zu. Doch die Politik unternimmt kaum etwas dagegen. Das muss sich ändern. Essay von Silvia Liebrich

1218
2018-05-30T090911Z_1340794815_RC1CFFD01600_RTRMADP_3_GERMANY-POLITICS
Bundesinnenminister Horst Seehofer "Niemand in der CSU hat Interesse, die Kanzlerin zu stürzen"

Im Asylstreit mit der CDU bekundet der CSU-Chef, es nicht auf eine Eskalation anzulegen. In einer kleinen Runde soll er sich aber abfällig über Merkel geäußert haben.

840
3299A2000C3011F2
Spanien Flüchtlinge der "Aquarius" kommen in Valencia an

Nach tagelanger Irrfahrt über das Mittelmeer können die Flüchtlinge endlich wieder an Land gehen. Inzwischen hat auch das dritte Schiff den Hafen im spanischen Valencia erreicht.

774
USA Trumps "Null-Toleranz"-Politik bestraft sogar Kinder

Weil Grenzverletzer aus dem Süden generell als Kriminelle gelten, werden ihre minderjährigen Söhne und Töchter in Heime gesteckt. Die Rechtfertigung des US-Präsidenten ist bizarr - und zumindest halb gelogen. Von Hubert Wetzel, Washington

615
dpa_5F99A20029F318AE
Migration Der neue Bamf-Chef kommt aus Bayern

Hans-Eckhard Sommer soll Nachfolger der entlassenen Jutta Cordt werden. Der Jurist mit CSU-Parteibuch vertritt einen harten Kurs in der Flüchtlingspolitik.

490
dpa_14972000B58C254E
CSU  "Strammer als die AfD"

In der CDU-Spitze sind viele fassungslos über das Verhalten der Schwesterpartei CSU. Sie glauben, dass die Bayern nur noch eines wollen: Merkel stürzen. Von Stefan Braun, Berlin, und Susanne Höll, Frankfurt

362
dpa_5F998C00070B6CC2
Wahlkampf in der Türkei Ein Grenzgänger will ins Parlament

Der Deutschtürke Mustafa Erkan saß für Niedersachens SPD im Landtag, jetzt will er für Erdoğans AKP in die Große Nationalversammlung. Wie geht das zusammen? Von Luisa Seeling, Antalya

327
2018-06-13T074152Z_428388040_RC1D2D85D270_RTRMADP_3_GERMANY-POLITICS
Krach in der Union Seehofer macht Politik am Abgrund

Dass der CSU-Chef sich widersprüchlich über die Beziehung zur CDU äußert, ist kein Zufall. Er steht vor einer schwierigen Aufgabe: Wie soll man Härte zeigen und trotzdem kompromissbereit sein? Von Wolfgang Wittl

217
450919-01-02
DFB-Elf gegen Mexiko Es gibt Gründe, sich Sorgen zu machen

So ungeordnet, so hilflos wie gegen Mexiko hat eine deutsche Mannschaft lange nicht mehr gewirkt. Es drängt sich der Eindruck auf: Die älteste DFB-Elf seit 2002 hat schon vor vier Jahren den Gipfel ihres Könnens erreicht. Von Claudio Catuogno, Moskau

150
catherina.hess_aff_20180615141801
Bäcker Rischart arbeitet an seinem Image

Bäcker, die nicht nur aufbacken, sind beliebt. Rischart könnte davon profitieren - aber viele nehmen ihn als große Kette wahr. Von Pia Ratzesberger

110
58157975
Digitalisierung Die Koalition hat keine Antwort auf die neue Arbeitswelt

Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt rasant - und die Koalition verliert sich im Kleinklein. Dabei ist die niedrige Arbeitslosigkeit keine Selbstverständlichkeit. Kommentar von Henrike Roßbach

105
catherina.hess_uuz_20180605100601
Hotel Vier Jahreszeiten Dieser Pianist lebt seit 45 Jahren im Hotel

Seit seiner Flucht aus der früheren Tschechoslowakei ist Josef Bulva Dauergast im Hotel Vier Jahreszeiten. Und füllt dort seine Suite mit Musik. Von Karl Forster

93
dpa_5F99A000CC593B71
Parteitag der Bayern SPD Kohnen startet den Angriff auf die CSU

Eigentlich ist die SPD-Spitzenkandidatin Verfechterin eines sachlichen Politikstils, aber auf dem Parteitag teilt sie aus. Endlich, scheinen die Delegierten zu denken und zollen es ihr mit minutenlangem Applaus. Von Lisa Schnell, Weiden

76
imago_imago_st_0617_07100013_83865333_20180617071801
Andreas Gabalier in München "Tradition leben, mit der Zeit gehen"

Von Manderln und Weiberln, Kirchen und Moscheen: Beim Konzert in München geht es dem selbsternannten Volks-Rock'n'roller um die Frage, in welcher Welt wir leben wollen. Konzertkritik von Jonas Lages

74
Unnamed Image - 1.3652849.1528706076
Bamf aus Sicht der Flüchtlinge Behörde ohne Gesicht

Durch die Affäre um die Bremer Außenstelle tritt zutage, wie chaotisch es häufig in der Asylbehörde zugeht. Wie erleben das die Menschen, über deren Schicksale entschieden wird? Von Jana Anzlinger und Vera Deleja-Hotko

73
a-julia-bomsdorf-sz-3
Feminismus Mit Wut gegen sexuelle Belästigung

Frauen, die in Clubs feiern, müssen mit Belästigungen aller Art rechnen. Dagegen hat die 23-jährige Julia Bomsdorf das Kollektiv Wut gegründet. Von Marietta Jestl

73
Superreiche in den USA Stellvertreter-Kampf der Milliardäre

Vor der Kongresswahl versammeln sich Großspender hinter Donald Trump und seinen Gegnern - und investieren Hunderte Millionen Dollar. Doch der politische Einfluss der Superreichen findet auch andere Wege. Von Johannes Kuhn, Austin

69
2018-06-17T172253Z_1820053600_RC18314ED580_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-GER-MEX
SZ-Liveticker zur Fußball-WM Schland unter

Mesut Özils Füße wollen sich auswechseln lassen und Sandro Wagner tritt aus dem Fanclub der Nationalmannschaft zurück: Deutschland gegen Mexiko - der Liveticker zum Nachlesen. Von Dirk Gieselmann

59
robert.haas_robwohwest_20_20180616063301
Neuhausen Tausende Genossenschaftswohnungen in Gefahr

Bald laufen die Erbpachtverträge bei vielen Eisenbahner-Genossenschaften aus. Wird der Boden meistbietend verkauft, haben die jetzigen Mieter keine Chance. Sie fordern Hilfe aus Berlin. Von Anna Hoben

56
Perpignan_Wezel_028
Urban Gardening Frisch aus dem Hinterhof

SZplus New York, Paris, Barcelona, Berlin: Kleine urbane Farmen und Gemüse vom eigenen Dachgarten sind angesagt. Sie schaffen Vertrauen ins Lebensmittel - und sorgen in immer mehr Großstädten für neue soziale Gefüge. Fotos von Mario Wezel, Text von Michele Catanzaro

53
dpa_14922600C1B9A36E
Migration Weg mit "Dublin"

Frankreichs Präsident Macron und Italiens Ministerpräsident Conte wollen ein neues EU-Asyl-System. Beide reden diese Woche mit Kanzlerin Merkel. Findet der "alte Kern Europas" eine gemeinsame Linie? Von Oliver Meiler, Rom, und Nadia Pantel, Paris

45
2018-06-17T161958Z_1459713301_RC1F68404780_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-GER-MEX
DFB-Elf bei der WM Das Bewährte reicht nicht mehr

Joachim Löw muss einen Richtungswechsel einleiten, damit das deutsche Team bei der WM noch Chancen hat. Der Bundestrainer kann nicht mehr so weitermachen wie in den zwölf Jahren zuvor. Kommentar von Philipp Selldorf, Moskau

42
peter.hinz-rosin_18hr0448_19_20180617134502
Wiedereröffnung So sieht die neue Alte Post in Parsdorf jetzt aus

Das Parsdorfer Gasthaus "Alte Post" hat ein neues Innenleben bekommen. Im Ort feiern sie das am Sonntag mit einer inoffiziellen Einweihung. Ein erster Blick in die Räume zeigt: Es hat sich einiges getan. Von Korbinian Eisenberger, Vaterstetten

32
445025-01-02
Neues Album von Beyoncé und Jay Z Kommen, sehen, siegen, lieben

Beyoncé und Jay Z haben ein gemeinsames Album veröffentlicht. Es wirft Fragen darüber auf, welchen Feminismus es braucht - und wo es hinführt, wenn selbst die Liebe auf Konkurrenz basiert. Von Jakob Biazza

29
dpa_5F99040076C701FE
Selbstverteidigung Wie man das Töten lernt

SZplus Nahezu alle Zahlen zu Gewalt und Verbrechen sind rückläufig, trotzdem ist Angst das Gefühl dieser Zeit. Selbstverteidigungskurse haben enormen Zulauf - einige lehren, bis zum Äußersten zu gehen. Von Laura Hertreiter

26
dpa_5F99A0001D2AAA74
Parteitag Kohnen weckt die Wahlkampffreude in der SPD

Die Lage der Bayern-SPD gibt eher Anlass zur Trübnis als zur Eurphorie. Doch Natascha Kohnen schafft es beim Parteitag, ihre Delegierten mitzureißen und sogar so etwas wie Wahlkampffreude zu wecken Kommentar von Lisa Schnell

26
3299A2001ABF6D1C
Südamerika Rechtspopulist Duque gewinnt Wahl in Kolumbien

Bei der Wahl ging es auch um die Zukunft des Friedensabkommens mit der Farc-Guerilla. Duque will es grundlegend ändern und könnte die Ex-Rebellen zurück in den Untergrund treiben.

25
GYI_840649640
Fußball-WM in Russland WM 2018: Spielplan und Ergebnisse

Der Ball rollt: Mit einem deutlichen 5:0 im Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien hat die 21. Fußball-Weltmeisterschaft begonnen. 32 Mannschaften kämpfen um den Einzug ins WM-Finale am 15. Juli 2018 im Moskauer Luschniki-Stadion.

23
dpa_5F998A0064E71D5E Video
SZ Werkstatt Die Saat des NSU ist in weiten Teilen aufgegangen

Video Seit fünf Jahren berichtet unsere Autorin vom NSU-Prozess. In dieser Zeit hat sich zu ihrem Erschrecken Deutschland sehr verändert. Videokolumne von Annette Ramelsberger

22
dpa_5F99A200049D5F62
Telenovelas Schnell, leicht, gut verdaulich

Über Seifenopern wie "Rote Rosen" rümpfen Vertreter der höheren Fernsehkunst die Nase. Beim Fantreffen in Lüneburg wird aber klar: Leichte Unterhaltung hat auch ihren Wert. Von Thomas Hahn, Lüneburg

19
17
All mauritius images-07102583-HighRes
Tiere Laterne, Laterne, zeig mir deine Laterne

Sie haben Scheinwerfer am Hintern, fressen 200-mal schwerere Schnecken und schalten nach dem Sex das Licht aus. Einblicke in die Welt der Glühwürmchen. Von Stefan Wagner

15
15
Zackige Märsche und Filmmusik Gigantisch und fantastisch

Die Freisinger Stadtkapelle begeistert mit ihrem Jubiläumskonzert das Publikum in der Luitpoldhalle. Dirigent Jürgen Wüst imitiert bei den Zugaben Freddie Mercury und Udo Jürgens Von Peter Becker, Freising

15
2018-06-17T153957Z_912791790_RC1D7D447DD0_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-GER-MEX
Erstes Gruppenspiel Deutschland verliert 0:1 gegen Mexiko

Enttäuschender Start in Moskau: Die DFB-Elf bringt Mexikos Offensive nie unter Kontrolle. Die Niederlage im ersten Gruppenspiel hätte deutlicher ausfallen können.

10
dpa_1491EE0083451342
Morde am OEZ "Das war ein rassistischer Ansatz"

Waren die Morde am Olympia-Einkaufszentrum ein Anschlag oder Amoklauf? Innenminister Herrmann will Ermittlungen zu US-Kontakten von David S. abwarten. Eine Opferanwältin wendet sich selbst ans FBI. Von Martin Bernstein

10
Berliner Volksbühne Wir retten ein Theater

Kollektive Wunschproduktion und Experimente am lebenden Objekt: In der Berliner Akademie der Künste diskutierten Aktivisten, Theaterleute und regierende Politiker über die Zukunft der Volksbühne. Von Peter Laudenbach

9
329992008A7301B3
EU-Haushalt Frankreich kommt Deutschland bei gemeinsamem Euro-Budget entgegen

Exklusiv Die Bundesregierung sträubt sich gegen alles, was nach einer Transferunion zulasten Deutschlands aussehen könnte. Nun macht Frankreichs Präsident Macron Zugeständnisse. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Leo Klimm, Paris

9
Rennen auf dem Wasser Aufgeweicht ins Ziel

Bei Sonnenschein kämpfen die Besatzungen von 21 selbst gebauten Papierbooten um den Sieg. So manche Konstruktion kommt nur in Teilen an. Hunderte Besucher verfolgen das Gaudi-Rennen von der Starnberger Seepromenade aus und wetten eifrig mit Von Carlotta Cornelius, Starnberg

8
imago34585496h
Brasiliens Torwart Alisson Becker, die deutsch-brasilianische Eiche

Torwart und Brasilien, das waren lange Begriffe, die sich ausschließen. Doch nun startet die Seleção gegen die Schweiz mit einem Mann in die WM, der beeindruckt - und dessen Ahnen aus dem Saarland stammen. Von Birgit Schönau

8
toni.heigl_hei_9212_20180614130301
Ausstellung Das blühende Leben

Paul Havermann zeigt in der Dachauer Volksbank Gartenlandschaften und Freizeitszenen von verführerischer Farbfülle. Dabei geht es nicht nur um impressionistische Virtuosität, sondern auch um die Sensibilisierung für existenzielle Fragen Von Gregor Schiegl

8
dpa_5F998E0063C4C6F2
DFB-Team Plötzlich heißt die Frage: Özil oder Reus?

Bundestrainer Löw legt sich fest: Beim WM-Auftakt gegen Mexiko soll Draxler auf Linksaußen starten. Das stellt ihn auf einer anderen Position vor die Wahl. Von Christof Kneer, Moskau

8
2018-06-17T191057Z_1540055896_RC1566F82C00_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-BRA-SWI
Fußball-WM Brasilien spielt wie mit einem Ruhepuls von 35 Schlägen

Die Selecao verpatzt beim 1:1 gegen die Schweiz den Start in die WM - und zeigt einen Hang zum Phlegma, der problematisch werden könnte. Von Javier Cáceres, Rostow

8
image (10)
Führen von unten So leicht lassen sich Chefs manipulieren

Viele Vorgesetzte finden ihre eigenen Ideen am besten und setzen ungern Vorschläge von Mitarbeitern um. Gut, dass sie mit einfachen Methoden auszutricksen sind. Von Larissa Holzki

8
IMG_0756
Polizei in München Mord in Neuhausen: Tatverdächtiger war polizeibekannt

Wodurch der 19-Jährige aufgefallen ist, ist noch unklar. Der Mann soll am Freitagabend eine 25-Jährige mit einem Messer getötet und zwei ihrer Familienmitglieder schwer verletzt haben. Von Inga Rahmsdorf

7
DdbWAJxU0AEgVtj
US-Botschafter Richard Grenell Radikal anders

SZplus Richard Grenell war gerade mal in Deutschland gelandet, da sorgte er schon für Empörung. Der neue US-Botschafter zeigt, dass mit Trump Menschen an die Macht kommen, die auf den Effekt der Provokation setzen. Von Stefan Kornelius

7
Volksrepublik China Peking will Muslime in Lagern umerziehen

Weil Peking Unabhängig­keits­bestrebungen befürchtet, sollen in der Provinz Xinjiang bereits Hunderttausende Uiguren und Kasachen interniert worden sein. Von Kai Strittmatter , Peking

6
Inklusion Kaum weniger Förderschüler

Die Inklusion hat die Quote der Schüler, die auf gesonderte Schulen gehen, kaum gesenkt. Trotzdem gibt es an Regelschulen deutlich mehr Kinder mit Förderbedarf. Das könnte an der Diagnostik liegen. Von Larissa Holzki

6
2018 06 17 VU Bgm-Zauner-Ring (2)
Unfall Mann prallt mit Auto gegen Baum

Dachauer Feuerwehr ist am Wochenende oft gefordert