bedeckt München 17°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Basketball Regenerieren auf Reisen

Alba Berlin besteht den ersten Härtetest dieser Saison zumindest halbwegs - 40 Stunden nach einem bemerkenswerten Spiel in der Euroleague beim FC Barcelona. Von Joachim Mölter

TSV 1860 München Kein Fußballspiel

Nach dem 0:1 vor heimischem Publikum gegen den direkten Konkurrenten aus Uerdingen echauffiert sich 1860-Trainer Daniel Bierofka lautstark - allerdings weniger über die Leistung seiner eigenen Mannschaft als über die des Schiedsrichtergespanns. Von Markus Schäflein

Freiburger Fans "Katastrophe"

Am Rande der 0:2-Niederlage des SC beim 1.FC Union sorgen Anhänger der Breisgauer durch den Einsatz von Pyrotechnik für Rauchschwaden im Stadion. Kritik kommt von Christian Streich: "Ich kenne das gar nicht von uns, ich weiß nicht, was das soll." Von Javier Cáceres

Handball Vierter Sieg in Serie für THW Kiel

THW siegt weiter in der Champions League

Bremen Zu sauer für Gassenhauer

"Müssen solche Spiele gewinnen": Werder hadert mit 1:1 gegen Hertha. Von Jörg Marwedel, Bremen

1. FC Köln Überraschende Ideen

Dem 1. FC Köln gelingt der erste Heimsieg. Im ersten von vielen Duellen mit Abstiegskandidaten zeigt der FC seinen Trumpf im Vergleich mit der Konkurrenz. Von Milan Pavlovic, Köln

dpa_5F9EA600B287E81A
Abseits beim BVB Die kalibrierte Linie hat immer recht

Meinung Die Abseitsentscheidungen des Video-Assistenten wie im Fall von Marco Reus beim BVB sind oft nur schwer nachzuvollziehen. Sie werden noch für lautstarke Debatten sorgen. Kommentar von Johannes Aumüller

dpa_5F9E8E0077BC3836
Arminia Bielefeld Über Erkenschwick und Essen

Ein Hundefreund mit lakonischem Humor und notfalls nordkoreanischer Diskretion: Uwe Neuhaus peilt seinen ersten Bundesliga-Aufstieg als Trainer an. Von Ulrich Hartmann

Spitzenspiel in der Regionalliga (1) Einmal Dundee und zurück

Schweinfurts Torhüter Luis Zwick wurde auf unkonventionelle Weise zum Profi. Er verschickte ein Bewerbungsvideo - und weckte das Interesse eines schottischen Erstligisten. Von Sebastian Leisgang

KFC Uerdingen Tigermäßig

Stefan Effenberg debütiert in München als neuer "Manager Sport" des KFC Uerdingen - und hinterlässt umgehend einen bleibenden Eindruck. Von Markus Schäflein

572950-01-02
Weltwirtschaft Keine Zeit für Zukunft

Meinung Die Weltwirtschaft lahmt, und schuld sind nach Ansicht der Staats- und Regierungschefs immer die anderen. Statt über andere zu klagen, sollten sie die Strukturprobleme im eigenen Land angehen. Aber das scheuen sie - auch in Deutschland. Kommentar von Claus Hulverscheidt, Washington

Osram Widerstand 

dpa_5F9E6400E6DD28C5
Testament Die Tücken des Letzten Willens

SZplus Für das Aufsetzen eines Testaments gibt es strenge Regeln. Wer Fehler macht, riskiert die Gültigkeit - und Krach unter den Hinterbliebenen. Von Berrit Gräber

Edelmetall Palladium auf Rekordhoch

Der Preis für Palladium kennt nur eine Richtung: nach oben. In einer Branche ist das Edelmetall besonders gefragt.

250988644_0-4
Montagsinterview "Es stehen alle unter einem wahnsinnigen Druck"

SZplus Andreas Renschler, Spitzname "Trucker", leitet Volkswagens Lastwagen-Sparte Traton. Ein Gespräch über die Zukunft des Lkws - und seine Kaffeepausen mit Brummi-Fahrern. Interview von Thomas Fromm

Lufthansa-Konzern Streik in der Flugkabine

Der Ton zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Organisation UFO verschärft sich. So hat UFO ihren Streik am Sonntag verlängert, weil der Flugkonzern neuerdings nicht nur mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen droht.

Johnson & Johnson Asbest im Baby-Puder

Als hätte der US-Pharmakonzern nicht schon genug Ärger und Rechtsstreitigkeiten. Nun muss er eine Charge seine "Baby Powder" wegen Asbestrisiken vom Markt nehmen. Es handele sich um ein "Übermaß an Vorsicht."

Forum 1929 und wir

Die Investitionen in den technischen Fortschritt erzeugen derzeit kaum neue wirtschaftliche Produktivität. Die Zukunft gehört dem Menschen. Von Erik Händeler

Dax Konjunktursorgen und Brexit im Mittelpunkt

Der Brexit wird die Anleger auch in der neuen Woche beschäftigen. Aber auch Zahlen aus den Unternehmen.

Pro Sieben Neuer Aktionär

Oracle Co-Chef verstorben

Verkaufen war für ihn mehr als ein Beruf. Es war die große Leidenschaft von Oracle-Co-Chef Mark Hurd. Nun ist er im Alter von 62 Jahren gestorben. Erst vor wenigen Wochen hatte er sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

Windkraft Aus der Puste

Die Bundesregierung will die Windenergie kaum noch ausbauen, Betreiber klagen über hohe Auflagen. Damit gerät das Erneuerbare-Energien-Ziel in Gefahr. Von Ralph Diermann

Streaming Liebe ist ... wenn's richtig wehtut

"Modern Love": eine Serie nach einer sehr beliebten Kolumne in der "New York Times". Von Luise Checchin

Fernsehen "Wir brauchen auch Flops"

Vox-Chef Sascha Schwingel und RTL-Chef Jörg Graf über Wettbewerb in derselben Senderfamilie und die Herausforderung der Streaming-Angebote. Von Hans Hoff

Atombunker Deutscher Todestrieb im Kalten Krieg

Der britische Geograf Ian Klinke stellt Analogien zwischen NS-Staat und BRD her. Von Constantin Goschler

Nachbarn Über den Rhein

Die Historikerin Hélène Miard-Delacroix und der Historiker Andreas Wirsching versuchen sich im deutsch-französischen Dialog. Es bräuchte dabei aber mehr Mut, die blinden Flecken der Geschichte zu beleuchten. Von Clemens Klünemann

Seemannsgarn Die Lücke im Logbuch

Ein deutscher Kanonier auf Magellans erster Weltumsegelung: In Raoul Schrotts Roman "Eine Geschichte des Windes" wirbelt die Fantasie die Archive auf. Von Nicolas Freund

Autorenverfolgung Abgeschottet

Auf der Frankfurter Buchmesse beklagt der österreichische PEN die anhaltende Inhaftierung von Autoren in Eritrea.

Rekordflug New York - Sydney

19 Stunden, 16 Minuten: Beim weltweit längsten Nonstop-Passagierflug sind 49 Menschen mit an Bord.

Russland Unglück in Goldmine

Erst brach der Damm, dann wurde die Siedlung weggeschwemmt: In Sibirien starben mindestens 15 Arbeiter.

Nachruf Grande Dame

Lotte Tobisch war in Österreich weit mehr als Schauspielerin und Society Lady: Sie war eine "Ausnahmepersönlichkeit". Nun ist sie mit 93 Jahren in Baden bei Wien gestorben. Von Martin Zips

Bolivien Morales muss um Wiederwahl bangen

Der erste indigene Präsident Südamerikas tritt für eine vierte Amtszeit an. Umfragen zufolge könnte es diesmal so knapp werden wie noch nie in seiner Laufbahn.

Afghanistan Esper trifft Ghani

Syrien Rückzug in den Westirak

Die bisher in Nordsyrien stationierten US-Truppen sollen in den Irak verlegt werden. Sie sollen weiter gegen die Terrormiliz Islamischer Staat vorgehen.

Große Koalition Halbzeitbilanz

Die Union und die SPD einigen sich im Koalitionsausschuss darauf, Anfang November ihre Halbzeitbilanz vorzustellen. Danach wird sich wohl zeigen, ob die Sozialdemokraten in dem ungeliebten Bündnis bleiben wollen. Von Cerstin Gammelin, Berlin

Spanien Kataloniens Krawallmacher

Tausende Separatisten haben auch am Wochenende wieder protestiert - allerdings etwas friedlicher als noch am Freitagabend. Das offenbart, wie zerstritten das Lager der Befürworter einer Unabhängigkeit ist. Von Thomas Urban, Barcelona

Nordmazedonien Neuwahl nach EU-Absage

Demonstrationen Ölzweige und Wasserwerfer

Tausende Kurden gehen in Deutschland gegen den Einmarsch der Türkei in Syrien auf die Straße. Entgegen den Befürchtungen bleibt es dabei weitgehend friedlich. Von Matthias Drobinski, Köln

CSU-Parteitag "Sorry, wenn ich das jetzt sage"

CSU-Chef Markus Söder fürchtet, bei jungen Wählerinnen "verheerend" abzuschneiden. Zuvor hatte der Parteitag eine verpflichtende Frauenquote verhindert. Von Nico Fried und Wolfgang Wittl

Ukraine-Konflikt Merkel spricht mit Putin

Nachruf Vom Versuch, links zu leben

Zum Tod des Sozialdemokraten Erhard Eppler. Er predigte Gerechtigkeit, trat schon früh für ökologisches Wirtschaften ein und war zwar kein Pazifist, aber ein begnadeter Friedenspolitiker. Von Heribert Prantl

Japan Kaiser im Widerspruch

In dieser Woche wird der neue Tenno Naruhito gekrönt. Er verkörpert die Tradition und soll Symbol für die Einheit des Staates sein. Aber Naruhito möchte auch als moderner Monarch Orientierung geben. Von Thomas Hahn

US-Republikaner Rot vor Scham

Kaum ein Konservativer traut sich, Trump zu kritisieren. Von Hubert Wetzel