bedeckt München 29°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

843
auto_neiu
Fahrschulen TÜV und Dekra bremsen E-Autos aus

Exklusiv Zu kleiner Fußraum, zu wenig "Kniefreiheit": Weil ihre Rückbank für den Prüfer zu eng ist, bekommen etliche Elektrofahrzeuge keine Zulassung für Führerscheinprüfungen. Von Hendrik Munsberg

634
dpa_5F9DE200BB8E3DE8
Gesundheitspolitik Spahn will Notfallversorgung reformieren

Der Gesundheitsminister plant eine Entlastung der Notaufnahmen. Patienten sollen vorab erfahren, wo ihnen am besten geholfen werden kann. Dafür sollen zwei Telefonnummern zusammengelegt werden.

545
2019-07-22T063124Z_1642816699_RC1DF2AF00E0_RTRMADP_5_HONGKONG-EXTRADITION-ATTACK
Nach Protesten Schlägertrupps greifen Hongkonger Demonstranten in U-Bahn an

In einer U-Bahn-Station in Hongkong attackieren Dutzende Unbekannte in weißen T-Shirts regierungskritische Demonstranten und Passagiere. Die Polizei soll nicht eingegriffen haben.

452
dpa_5F9DEC006EEBC0E3
Extremismus Serie von Bombendrohungen gegen Moscheen und Linkspartei

In drei deutschen Großstädten gehen Drohungen gegen örtliche Ditib-Gemeinden ein. In Berlin wird die Parteizentrale der Linken geräumt. Zumindest zwei Drohschreiben stammen offenbar von einem rechtsextremen Netzwerk.

345
dpa_5F9DEC001CD05192
Gewalt bei den Regensburger Domspatzen "Es ist ausgeschlossen, dass Ratzinger nichts gewusst hat"

Zwei Studien belegen das Klima des Missbrauchs, unter dem die Regensburger Domspatzen zwischen 1945 und 1995 litten - und das der Bruder von Papst Benedikt mittrug. Regensburgs Bischof Voderholzer bittet um Vergebung. Von Claudia Henzler, Regensburg

335
dpa_5F9DE4004C37E926
Biometrie und Gesichtserkennung FaceApp ist noch unser geringstes Problem

Meinung Die Panik um die beliebte App verfehlt das Ziel. Längst experimentieren Konzerne und Polizei mit gigantischen Datenbanken von Gesichtsfotos - ohne, dass die Fotografierten es wissen. Das Gesicht wird zum Peilsender, den man nicht loswerden kann. Kommentar von Jannis Brühl

239
stephan.rumpf_refugio34949_20190717174011
Refugio-Geschäftsführer Jürgen Soyer "Unsere Klienten sahen, wie Menschen ermordet oder von Bomben zerrissen wurden"

Wer bei Refugio Hilfe sucht, hat meist Grausames erlebt, im Heimatland, auf der Flucht - oder später auch in Deutschland. Manchmal dauert es Jahre, bis die Opfer darüber sprechen können. Interview von Christina Hertel

222
988148-01-02
Deutschland und die USA Die Kanzlerin klagt an

Noch nie hat Angela Merkel einen US-Präsidenten derart deutlich angegriffen wie nun Donald Trump. Mittlerweile hat die Beziehung eine neue Qualität erreicht. Von Nico Fried, Berlin

218
SZ-Magazin Ich – unsterblich?

Wegen einer nicht erkannten Herzrhythmusstörung wäre unsere Autorin schon 25 Mal beinahe am plötzlichen Herztod gestorben. Seitdem denkt sie neu über ihre Sterblichkeit nach – und erkannte, was sie an ihrem Leben ändern möchte. Von Nina Martin

203
801928-01-02
Prantls Blick Die fortwährende Kraft des 20. Juli 1944

Widerstand gegen den Neonazismus und den neuen Rassismus - das ist die Form des Gedenkens, die immer Jahrestag hat. Die politische Wochenvorschau von Heribert Prantl

157
Freunde zu Gast in Ebersberg Seele bebt, Saal jubelt

Die "Harmonie Municipale Echternach" bringt im Alten Speicher selten gehörte sinfonische Blasmusik formvollendet zum Klingen Von Ulrich Pfaffenberger, Ebersberg

155
ANNA_004
Kino Eine Vision, von der Zeit überholt

Luc Besson macht in seinem neuen Film "Anna" einmal mehr und einmal zu oft eine schöne junge Frau zur Killerin - und sich selbst damit lächerlich. Von Juliane Liebert

128
dpa_5F989200A1B86D2D
Oberpfalz Grundschullehrerin soll Kinder jahrelang drangsaliert haben

Gleich neun Familien in Wackersdorf erheben diesen Vorwurf. Und weil der Rektor ihrer Ansicht nach nichts dagegen unternimmt, haben sie jetzt Dienstaufsichtsbeschwerde eingereicht. Von Andreas Glas und Anna Günther, Wackersdorf

119
104
108248137
Geowissenschaften Zeitreise im Permafrost

Arktis-Forscher lesen aus dem Eis im sibirischen Batagaika-Krater 200 000 Jahre Klimageschichte ab. Das einzigartige Archiv soll zeigen, wie es um die Zukunft des Planeten bestellt ist. Von Gert Lange

100
Konzert beim Kunstverein Gerne gehört

Vier Singer-Songwriter treten auf, darunter Marcus Lipp aus Glonn Von Peter Kees, Ebersberg

97
Facebook Foto Metadaten
Facebook-Tracking Was Fotodaten über uns verraten

Facebook fügt allen Fotos einen Tracking-Code hinzu. Das dient der Sicherheit, sagt das Unternehmen. Doch Fotodaten verraten oft mehr, als Nutzer wollen. Mit ein paar Klicks lässt sich das verhindern. Von Simon Hurtz

93
dpa_5F9DE4006581D805
Notfallversorgung Die Entlastung der Notaufnahmen ist dringend geboten

Meinung Gesundheitsminister Spahn will eine bessere Versorgungsqualität für Patienten gewährleisten, die wirklich Hilfe brauchen. In der Reform liegt die Chance, die Medizin für alle zu verbessern. Kommentar von Kristiana Ludwig, Berlin

89
109493404
Klimaschutz Windrad-Stau bedroht Energiewende

Klagen von Naturschützern und Einwände von Behörden blockieren den Bau neuer Windräder. So wird sich das Ziel für 2030 kaum erreichen lassen. Von Michael Bauchmüller, Berlin

88
SZ-Magazin »Als würde man die Zeit zurückdrehen«

Ein Jahr lang hat der Fotograf Daniel Ćaja in Mexiko eine Mennoniten-Gemeinde begleitet, in der moderne Technik weitgehend verboten ist. Sind die Menschen dort ohne Handy und Internet glücklicher? Von Wiebke Bolle, Daniel Ćaja

73
catherina.hess_amokoez20190722_2367_20190722112216
Dritter Jahrestag Die Hinterbliebenen hoffen, dass die OEZ-Morde neu bewertet werden

Die Stadt gedenkt der Opfer des Anschlags am Olympia-Einkaufszentrum, ihre Angehörigen warten weiter auf den Abschlussbericht des Innenministeriums. Von Martin Bernstein

56
dpa_148DE200990AB806
Ferienregelung Endlich einmal Letzter sein

Im Süden beginnen die Sommerferien, im Rest des Landes gehen sie zu Ende. Bleibt es auch so? Im Herbst wird wieder verhandelt - und es formiert sich Widerstand. Von Paul Munzinger

56
2CF55D6F-1EF2-4CC8-918D-DCEAD1DF553C
Klimawandel "Dann könnte sich eine riesige Flutwelle ins Tal ergießen"

Der französischer Bergsteiger Bryan Mestre hat am Mont Blanc einen See entdeckt und erklärt, warum das Wasser eine Gefahr ist. Interview von Nadine Regel

56
Ramersdorf Ehemann von verschwundener Mutter und Tochter verhaftet

Es bestehe dringender Tatverdacht, teilt die Polizei mit. Seine 41-jährige Frau und ihre 16 Jahre alte Tochter aus Ramersdorf werden noch immer vermisst - seit gut einer Woche. Von Julian Hans

52
dpa_5F9DEA00A1809DB9
Sieg bei Ukraine-Wahl Präsident Selenskij will Krieg in der Ostukraine beenden

Nach dem deutlichen Sieg seiner Partei "Diener des Volkes" nennt der Präsident zudem die Korruptionsbekämpfung als weitere Priorität. Er möchte nun mit der Partei eines bekannten Rocksängers regieren.

51
IMG_2765
Gesellschaftsspiele Gib mir nur ein Wort

Mehr Gesellschafts- und weniger Familienspiel: Mit ihrer Entscheidung setzt die Experten-Jury ein Zeichen. Von Daniel Wüllner

49
329DE0002A71A55C
"König der Löwen"-Regisseur im Gespräch "Wie weit kann ich diese neue Technologie ausreizen?"

Jon Favreau über das Remake des Disney-Klassikers - und den Punkt, an dem sich Realität nicht mehr von digitalen Effekten unterscheiden lassen wird. Interview von Patrick Heidmann

42
Weiterführende Schulen Revoluzzer mit Gestaltungsgeschick

Heinz Durner war Direktor des Lise-Meitner-Gymnasiums in Unterhaching und gestaltet heute noch die Schulen der Zukunft mit. An diesem Montag bekommt er den Bayerischen Verdienstorden. Von Michael Morosow, Oberhaching

40
dpa_5F9DEC00087DB4AF
Berlin Linken-Parteizentrale wegen Bombendrohung geräumt

Die Partei vermutet den Absender der E-Mail im rechtsextremistischen Milieu. Mittlerweile ist die Sperrung des Gebäudes wieder aufgehoben worden.

40
Lehel/Isarvorstadt Farben- statt Fahrrausch

Hunderte Menschen demonstrieren auf der Ludwigsbrücke für eine autofreie Isarparallele Von Anita Naujokat, Lehel/Isarvorstadt

39
111986526
Luftfahrt Streiks bei Eurowings im Sommer abgewendet

Die Gewerkschaft für Flugbegleiter hat die Abstimmung über einen unbefristeten Streik abgesagt. Sie hat Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Vorstands.

37
Freizeit-Tipp Freiluftkino am See

Von diesem Mittwoch an gibt es beim Starnberger Seebad wieder Kino-Highlights auf Großleinwand zu sehen

28
20190722-1054 (1)
Vermisstenfall "Wir gehen aktuell davon aus, dass Mutter und Tochter tot sind"

Die Ermittler verdächtigen einen 44-Jährigen, seine Ehefrau und seine Stieftochter umgebracht zu haben. Er wurde verhaftet, von den Opfern fehlt weiter jede Spur. Von Julian Hans

27
corinna.guthknecht_cg-20190704-2367_20190704163821
25 Jahre Refugio Zwischen Furcht und Freiheit

SZplus Salim aus Eritrea und Arjen aus Afghanistan erlebten Furchtbares auf der Flucht, nun sind sie in München. Wie die Beratungsstelle Refugio versucht, ihnen zurück ins Leben zu helfen. Von Christina Hertel

22
gt5404WörthseeWasserwachtJugend
Starnberg Wasserwacht Wörthsee: Kleine Lebensretter

Die Ortsgruppe hat mit ihrem Jugendprojekt den dritten Platz beim Bürgerpreis des Bayerischen Landtags gemacht. Das Konzept: Kinder bilden Kinder aus. Von Christine Setzwein

22
imago58238213h
Lebensmittelindustrie Welches Logo soll's denn sein?

Ernährungsministerin Klöckner lässt 1000 Deutsche aussuchen, welche Art von Lebensmittelampel sie gerne im Supermarkt sähen. Verbraucherschützer würden lieber auf Wissenschaftler hören. Von Tobias Bug

18
dpa_5F9DEC008CF31956
Konflikt mit Iran London kündigt "Schutzeinsatz" für Schiffe in Straße von Hormus an

Nach den jüngsten Zwischenfällen will Großbritannien Schiffe in der Straße von Hormus schützen. Dazu werde ein "maritimer Schutzeinsatz unter europäischer Führung" zusammengestellt, teilte die britische Regierung mit.

16
15
Fürstenfeldbruck Stau auf der Flaniermeile

Tausende besuchen am Wochenende das Brucker Altstadtfest. Dabei ist es gar nicht so leicht, einen Platz zu finden

15
Unnamed Image - 1.3670219.1563804138 Video
Prantls Politik Braun statt Blau - gefährliche Tendenzen in der AfD

Video Bayerns Ministerpräsident Markus Söder findet klare Worte und sieht die AfD zur "wahren NPD" werden. Nimmt man die rechtsradikalen Tendenzen der AfD ernst, müsste die Partei verboten werden. Videokolumne von Heribert Prantl

13
Meine Woche Mit Rad und Tat

Oğuz Lüle organisiert die zehnte "Fahrräder für Alle"-Tombola Von Johannes Korsche

13
joergensen_54_44890_20190721012101
2000 Besucher erobern den Dachauer Hofgarten Bach zwischen Blumen und Bäumen

Exzellentes Spiel des Jacques Bono Trios beim Barockpicknick. Kritik gibt es nur an der Programmauswahl. Von Dorothea Friedrich, Dachau

12
wolfsbauer_harwo-32245_20190704105101
Klimaziele aus Lenggries Ein Manifest für die Welt

Schülerinnen aus dem Gymnasium Hohenburg haben einen Forderungskatalog zum Klimaschutz erarbeitet. Dieses verteilen sie nun an hochrangige Politiker. Von Veronika Ellecosta

12
Aktionstage Alles fürs Klima

Der Landkreis München widmet sich eine Woche lang dem Thema mit mehr als 40 Veranstaltungen. Höhepunkt ist die Anerkennung im Fairtrade-Verbund Von Iris Hilberth, Landkreis

12
11
29F04BCC-EFEC-4981-BE60-7212DEB4272D
Angriffe auf Demonstranten In Hongkong eskaliert die Gewalt

Obwohl Hunderte Schläger öffentlich auf Demonstranten einprügeln, nimmt die Polizei niemanden fest. Und ein pro-chinesischer Abgeordneter lobt die Gewalttäter als "seine Helden". Von Lea Deuber, Peking

10
Modern architecture in Almere_New Land_copyrights Monavid-Mona Alikhah      Phot
Niederlande Das andere Amsterdam

Es kommen zu viele Touristen in die Hauptstadt der Niederlande. Die Lösung: Sie sollen ins Umland ausschwärmen. Ist das eine gute Idee? Von Jochen Temsch

10
Haar FDP will mit Bürgern reden

10
"Fliegende Tankstelle": A400M erstmals gegen den IS (Vorschaubild) Video
"Fliegende Tankstelle" A400M wird erstmals gegen den IS eingesetzt

Video Die Transportmaschine A400M wird von der Luftwaffe erstmals als Tankflugzeug eingesetzt. Für die Operation "Counter Daesh" gegen den IS soll der Airbus Kampfflugzeuge unterstützen.

10
dpa_5F9DEC00C437F55C
Gesundheitspolitik Wie Spahn die Notfallversorgung reformieren will

Die 112 soll faktisch mit der Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes zusammengelegt werden. Anrufer sollen aber künftig bei einer der "Gemeinsamen Notfallleitstellen" landen. Von Henrike Roßbach, Berlin